BRAINKINETIK®
Immer mehr Menschen erkennen, dass sie etwas für ihr körperliches Wohlbefinden tun müssen. Sie spüren den Drang, ihren Stress beladenen Alltag wieder in Balance zu bringen…sie wissen nur nicht wie.

 

Genau hier setzt BRAINKINETIK® an! Denn das BRAINKINETIK® – Training hat das Ziel, nicht vorhandene oder verlorene Verbindungen zwischen unserem Gehirn und Körper (wieder) herzustellen und unsere natürlichen Sinne zu schärfen.

 

Das Ergebnis ist ein ausgeglicheneres Körper-Geist-Gefühl, eine gesteigerte körperliche und geistige Flexibilität, eine stressreduzierte Reizverarbeitung sowie eine Steigerung der psychischen und physischen Belastbarkeit. Alle diese positiven Veränderungen sorgen dafür, dass der Mensch besser mit sich und den ihm gestellten Aufgaben und Anforderungen zu Recht kommt.

 

Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass sich koordinative Bewegungsübungen auf die Entwicklung des Gehirns positiv auswirken. Die Leistungsfähigkeit verbessert sich nachweislich. Deshalb setzen nationale und internationale Spitzensportler in ihren Trainings BRAINKINETIK® ein.

 

Auch die Untersuchungen bei Schülern zeigen, dass sich bereits nach einem 10-wöchigen Training mit BRAINKINETIK® (pro Woche 45 Minuten) deutliche Verbesserungen u.a. in den Bereichen Konzentrationsfähigkeit, Selbstbewusstsein und Selbständigkeit einstellen. Für diese Entwicklungen und die Lernbereitschaft an sich, ist nicht zuletzt der Spaß beim BRAINKINETIK® Training ein entscheidender Faktor.

 

Wie funktioniert das Training?

Wie wir wissen, steuert unser Gehirn die Bewegungen unseres Körpers. BRAINKINETIK® setzt nun im Umkehrschluss den gesamten Körper ein, um das Gehirn zu aktivieren und zu entwickeln. Dem Körper werden dabei nicht alltägliche visuelle und koordinative Aufgaben gestellt. Das Gehirn stellt durch diese Herausforderungen neue Verbindungen (Synapsen) her.

 

Je komplexer dabei die Anforderungen an den Bewegungsapparat sind, desto größer muss die geistige Flexibilität sein, die gestellten Aufgaben zu lösen.
NEUGIERIG?

BRAINKINETIK® im Sport
Da im Sport alle Bewegungs- und Lernprozesse vom Gehirn gesteuert werden, ist es auch für Sportler sinnvoll, dieses zu trainieren, um schnellere und größere taktische, koordinative und technische Fortschritte machen zu können.

Dabei werden den Sportlern Aufgaben gestellt, mit denen sie ihre sportartspezifische Konzentrations- und Lernfähigkeit trainieren. BRAINKINETIK®, verbessert mittels spezieller Übungsformen die Qualität und Ausführung der Bewegungen und Handlungen, die der Spieler im Wettkampf abliefern muss.
Mit BRAINKINETIK® können die Funktionen der Gehirnhälften, aber auch ihre Verbin-dungen zu den verschiedenen Gehirndimensionen verbessert werden. Im Ergebnis werden durch das BRAINKINETIK® – Training Kompensationsbewegungen vermieden und somit der Kraft- und Energieaufwand der einzelnen Bewegungsabläufe verringert. Sportler werden koordinativ besser, handlungsschneller und in Wettkampfsituationen beherrschter und stressresistenter.
BRAINKINETIK-Studie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
„…BRAINKINETIK erzielt signifikante Interaktionen bei der psychischen Ermüdungswi-derstandsfähigkeit. Diese mittleren bis großen Effekte sprechen für das Gehirntraining. … das Training sollte in die Makro- und Mikrozyklen Trainingsplanung integriert werden.“